A Fund for Contemporary Art

PUBLICATION

Theaster Gates

Black Archive

 

Kunsthaus Bregenz, February 2017

Black Archive is the publication that accompanied Theaster Gates’ first solo exhibition in Austria, presented at Kunsthaus Bregenz from April to June 2016. The catalogue addresses Gates’ engagement with social-political issues in Chicago and beyond, and provides wide-ranging insights into his artistic practice. The book was published by Kunsthaus Bregenz with contributions by Theaster Gates, Romi Crawford and Thomas D. Trummer,  and was realized in collaboration with Phileas.

Black Archive war die begleitende Publikation zur gleichnamigen Einzelausstellung von Theaster Gates, die von April bis Juni 2016 im Kunsthaus Bregenz gezeigt wurde. Dies war die erste Einzelpräsentation des Künstlers in Österreich. Der Katalog behandelt Gates Engagement hinsichtlich sozial-politischen Themen in Chicago und darüber hinaus und bietet gleichzeitig einen umfangreichen Einblick in seine künstlerische Praxis. Das Buch wurde in Zusammenarbeit mit Phileas realisiert, beinhaltet Beiträge von Theaster Gates, Romi Crawford sowie Thomas D. Trummer und wurde vom Kunsthaus Bregenz herausgegeben.

© Theaster Gates

Grafik: kühle und mozer, Cologne

Photo: Alex Gretter

 

– A Fund for Contemporary Art – Schleifmühlgasse 1, A-1040 Vienna – office@phileasprojects.org