A Fund for Contemporary Art

PHILEAS PROJECTS 2017

At a meeting with our Partners in September 2016, the following projects were selected for funding collaborations in 2017:

 

MAK, Vienna

for an exhibition of Thomas Bayrle

 

Secession, Vienna

for an exhibition of R. H. Quaytman, and its accompanying publication

(including the restoration of two paintings from the collection of the Kunsthistorisches Museum)

 

das weisse haus, Vienna

for their graduate curatorial internship programme

 

steirischer herbst, Graz

for an exhibition and performance by Walid Raad

 

Phileas has established collaborations with several of the world’s leading Biennales, in order to strengthen the presence of Austrian and Austrian-based artists. As a result, we are delighted to announce co-productions with the following Biennales in 2017:

 

78th Whitney Biennial, New York

for the participation of Ulrike Müller

 

documenta 14, Kassel and Athens

for the participation of Lois Weinberger

 

57th International Art Exhibition, La Biennale dI  Venezia (Central Pavilion)

for the participation of Søren Engsted and Franz West

 

14th Lyon Biennale

for the participation of Susanna Fritscher

 

15th Istanbul Biennial

for the participation of Leander Schönweger

 

1st Lahore Biennale

for the participation of Kay Walkowiak (postponed to March 2018)

 

Additional support for the Biennale projects was provided by the Austrian Federal Chancellery.

 

Gemeinsam mit unseren Partnern wurden im September 2016 folgende Projekte für das Jahr 2017 ausgewählt:

 

MAK, Wien

für eine Ausstellung von Thomas Bayrle

 

Secession, Wien

für eine Ausstellung von R.H. Quaytman und eine begleitende Publikation

(inklusive Restaurierung zweier historischer Gemälde der Sammlung des Kunsthistorischen Museums)

 

das weisse haus, Wien

für deren Graduate curatorial internship programme

 

steirischer herbst, Graz

für eine Ausstellung und Performance von Walid Raad

 

Phileas hat zudem Kooperationen mit den wichtigsten internationalen Biennalen etabliert, um die Teilnahme österreichischer und in Österreich arbeitender KünstlerInnen zu stärken. Folglich freuen wir uns, Koproduktionen mit folgenden Biennalen für das Jahr 2017 anzukündigen:

 

78. Whitney Biennial, New York

für die Teilnahme von Ulrike Müller

 

documenta 14, Kassel und Athen

für die Teilnahme von Lois Weinberger

 

57. Venedig Biennale, Zentraler Pavillon

für die Teilnahme von Søren Engsted und Franz West

 

14. Lyon Biennale

für die Teilnahme von Susanna Fritscher

 

15. Istanbul Biennial

für die Teilnahme von Leander Schönweger

 

1. Lahore Biennale

für die Teilnahme von Kay Walkowiak (verschoben auf März 2018)

 

Zusätzliche Mittel für diese Biennale Projekte werden vom Bundeskanzleramt Österreich zur Verfügung gestellt.

 

Zudem organisiert Phileas einen jährlichen Research Trip für internationale KuratorInnen und KritikerInnen nach Österreich. Der
Research Trip 2017 fand im November statt.

– A Fund for Contemporary Art – Schleifmühlgasse 1, A-1040 Vienna – office@phileasprojects.org