A Fund for Contemporary Art

ARTIST TALK

Paul Maheke

 

Kevin Space, Vienna

11th September, 2018

 

 

In September 2018, artist Paul Maheke met with Phileas members for a private preview of his exhibition Letter to a Barn Owl, on view at Kevin Space, Vienna. The French artist discussed his new body of work, which takes as its point of departure a psychic reading that Paul Maheke was given by artist and playwright Asher Hartman during a residency in the Dominican Republic in 2017. With this exhibition Maheke continued his artistic research on the body as both an archive and a territory, where socio-political tensions are being played out, and created an environmental installation.

 

Paul Maheke’s (b. 1985, Brive-la-Gaillarde, France) has had solo exhibitions and performances at South London Gallery, Galerie Sultana Paris, CENTER Berlin, Assembly Point, Tate Modern and Chisenhale Gallery, London.

Im September 2018 trafen die Mitglieder von Phileas den Künstler Paul Maheke im Rahmen seiner Eröffnung der Ausstellung Letter to a Barn Owl im Kunstraum Kevin Space, Wien. Der französische Künstler sprach über seine neue Werkgruppe, die sich rund um ein Psychic Reading entfaltete: Dieses wurde Paul Maheke während einer Residency in der Dominikanischen Republik im vergangenen Jahr von dem Künstler und Drehbuchautor Asher Hartman gegeben. Mit der Ausstellung setzte Maheke seine künstlerische Recherche über den Körper als Archiv und Ort, in und an dem Spannungen zwischen Geschichte, Erinnerung und Identität neu artikuliert und dargestellt werden können, fort und schuf eine neue raumgreifende Installation.

 

Paul Maheke (geb. 1985, Brive-la-Gaillarde, Frankreich) hatte Einzelausstellungen und Aufführungen in der South London Gallery, in der Galerie Sultana Paris, im CENTER Berlin, im Assembly Point, der Tate Modern und der Chisenhale Gallery, London.

Paul Maheke

– A Fund for Contemporary Art – Schleifmühlgasse 1, A-1040 Vienna – office@phileasprojects.org