A Fund for Contemporary Art

TALK

Sally Tallant, Liverpool Biennial

Marieke Van Hal, Manifesta

 

depot, Vienna

15th February, 2018

 

In February 2018, Phileas welcomed Marieke van Hal, Head of Research at Manifesta, and Sally Tallant, Artistic Director of the Liverpool Biennial, for a discussion in Vienna about the ideas and plans for their respective exhibitions taking place in 2018. Phileas is co-producing new works by the Austrian artist Mathias Poledna for his participation in the Liverpool Biennial and by Austrian-based artist John Gerrard for his presentation at Manifesta 12, taking place in Palermo, Italy.

 

Marieke van Hal is an art historian and Head of Research at Manifesta. As such, she is in charge of a multi-annual research and development strategy for the Manifesta Foundation spanning multiple biennials. She worked as a Curator at Montevideo/TBA, the Netherlands Media Art Institute, after which she became General Coordinator of the International Foundation Manifesta - European Biennial of Contemporary Art and Managing Editor for "MJ-Manifesta Journal, Journal of Curatorial Practices" from 2001 to 2006. In 2007 she was the Director of the first Athens Biennial, for which she initiated the European Biennial Network and founded the Biennial Foundation, an independent platform for the exchange of knowledge and experience for biennial organisations worldwide.

 

Sally Tallant has been the Director of Liverpool Biennial since 2012, delivering large-scale exhibitions and commissions. She has also developed an interdisciplinary approach and has commissioned ambitious music and performance programmes. From 2001–11 she was Head of Programmes at the Serpentine Gallery, London, where she was responsible for the development of an integrated programme of Exhibitions, Architecture, Education and Public Programmes. She is Vice President of the International Biennial Association, a member of the London Regional Council for the Arts Council of England and a Trustee of Metal.

Im Februar 2018 folgten Marieke van Hal, Head of Research der Manifesta, und Sally Tallant, Künstlerische Leiterin der Liverpool Biennale, der Einladung von Phileas nach Wien zu kommen, um über ihre Ideen und Pläne für ihre jeweiligen Ausstellungen zu sprechen, die im Laufe des Jahres 2018 eröffnen. Phileas koproduziert neue Arbeiten des österreichischen Künstlers Mathias Poledna für seine Teilnahme an der Liverpool Biennale sowie des in Österreich lebenden Künstlers John Gerrard für dessen Teilnahme an der Manifesta 12 in Palermo, Italien.

 

Marieke van Hal ist Kunsthistorikern und Head of Research der Manifesta – als solche ist sie verantwortlich für die Entwicklung einer langfristigen, sich über mehrere Biennalen erstreckenden Strategie für die Manifesta Foundation. Sie war zuvor als Kuratorin für Montevideo/TBA, das Netherlands Media Art Institute, sowie als General Coordinator der International Foundation Manifesta - European Biennial of Contemporary Art tätig und von 2001 bis 2006 leitende Herausgeberin des "MJ-Manifesta Journal, Journal of Curatorial Practices". Im Jahr 2007 war sie die Direktorin der ersten Athen Biennale. Im Zuge dessen entwickelte sie das European Biennial Network und gründete die Biennial Foundation – eine unabhängige Plattform für Wissens- und Erfahrungsaustausch aller Biennale-Organisationen weltweit.

 

Seit 2012 ist Sally Tallant die Direktorin der Liverpool Biennale und als solche für die Produktion einer Großausstellung mit zahlreichen neuen Auftragsarbeiten verantwortlich. Sie etablierte einen interdisziplinären Zugang und förderte auch zahlreiche Produktionen ambitionierter Musik- und Performanceprojekte. Von 2001 bis 2011 war sie Head of Programmes an der Serpentine Gallery in London, wo sie für die Entwicklung einer ineinandergreifenden Gesamtprogrammierung  der Institution zuständig war, welche die Bereiche Ausstellungen, Architektur, Vermittlung sowie Veranstaltungen umfasste. Zudem ist sie Vizepräsidentin der International Biennial Association, Mitglied des London Regional Council for the Arts Council of England sowie ein Trustee of Metal.

Phileas | Biennial Talk, An evening with Marieke van Hal, Manifesta, and Sally Tallant, Liverpool Biennial | Depot, Vienna | 15th February 2018

– A Fund for Contemporary Art – Schleifmühlgasse 1, A-1040 Vienna – office@phileasprojects.org