A Fund for Contemporary Art

PHILEAS PROJECTS 2018

January – December 2018

At a meeting with our Partners in October 2017, the following projects were selected for funding collaboration 2018:

 

Casino Luxembourg

for an exhibition of Christoph Meier

 

Museum Boijmans van Beuningen, Rotterdam

for an exhibition of Gelitin

 

Midway Contemporary Art, Minneapolis

for an exhibition of Julia Haller

 

S.M.A.K., Ghent

for the participation of Anna-Sophie Berger in a group exhibition

 

Kevin Space, Vienna

for an exhibition of Paul Maheke

 

Secession, Vienna

for an exhibition of Anthea Hamilton and its accompanying artist book

 

das weisse haus, Vienna

for their Graduate Curatorial Programme

 

Over the past three years, Phileas has established collaborations with several of the world’s leading Biennales in order to strengthen the presence of Austrian and Austrian-based artists. As a result, we are delighted to announce co-productions with the following Biennales in 2018:

 

11 th Busan Biennale

for the participation of (artist to be announced)

 

Dhaka Art Summit

for the participation of Ines Doujak

 

4 th Kochi-Muziris Biennale

for the participation of VALIE EXPORT

 

1 st Lahore Biennale

for the participation of Kay Walkowiak

 

10 th Liverpool Biennial

for the participation of Mathias Poledna

 

Manifesta 12, Palermo

for the participation of John Gerrard

 

33 rd Bienal de São Paulo

for the participation of Oliver Laric

 

21 st Biennale of Sydney

for the participation of Martin Walde and Jun Yang

 

Phileas also organises an annual research trip for international curators and critics to artists' studios and institutions in Austria. The next research trip will take place in November 2018.

Gemeinsam mit unseren Partnern wurden im Oktober 2017 folgende Projekte für 2018 ausgewählt:

 

Casino Luxembourg

Ausstellung von Christoph Meier

 

Museum Boijmans van Beuningen, Rotterdam

Ausstellung von Gelitin

 

Midway Contemporary Art, Minneapolis

Ausstellung von Julia Haller

 

S.M.A.K., Ghent

Teilnahme von Anna-Sophie Berger an einer Gruppenausstellung

 

Kevin Space, Vienna

Ausstellung von Paul Maheke

 

Secession, Vienna

Ausstellung von Anthea Hamilton und ein begleitendes Künstlerbuch

 

das weisse haus, Vienna

StipendiatInnenprogramm für Ausstellungsmacher/Innen

 

In den letzten drei Jahren ist Phileas zudem Kooperationen mit zahlreichen der weltweit führenden Biennalen eingegangen, um die internationale Präsenz österreichischer und in Österreich arbeitender KünstlerInnen zu stärken. Wir freuen uns bekanntgeben zu dürfen, dass Phileas in diesem Rahmen Projekte an folgenden Biennalen im Jahr 2018 koproduzieren wird:

 

11. Busan Biennale

für die Teilnahme von (KünstlerIn wird bekanntgegeben)

 

Dhaka Art Summit

für die Teilnahme von Ines Doujak

 

4. Kochi-Muziris Biennale

für die Teilnahme von VALIE EXPORT

 

1. Lahore Biennale

für die Teilnahme von Kay Walkowiak

 

10. Liverpool Biennial

für die Teilnahme von Mathias Poledna

 

Manifesta 12, Palermo

für die Teilnahme von John Gerrard

 

33. Bienal de São Paulo

für die Teilnahme von Oliver Laric

 

21. Biennale of Sydney

für die Teilnahme von Martin Walde und Jun Yang

 

Phileas organisiert außerdem einen jährlichen Research Trip für internationale KuratorInnen und KritikerInnen zu Künstlerstudios und Institutionen in Österreich. Der nächste Research Trip wird im November 2018 stattfinden.

– A Fund for Contemporary Art – Schleifmühlgasse 1, A-1040 Vienna – office@phileasprojects.org