A Fund for Contemporary Art

EXHIBITION

Artists to be announced

 

22nd Biennale of Sydney

March - June 2020

 

The 22nd Biennale of Sydney will open in March 2020. Artistic Director Brook Andrews has invited an Austrian artist to travel to Australia in 2019, in order to conduct research for a new commissioned work for the Biennale taking place one year later. Phileas is co-commissioning the project, and supporting both the research trip in 2019, and the production and exhibition of the resultant work.

 

This will be the second consecutive edition that Phileas has collaborated with the Biennale of Sydney, in order to co-produce the participation of Austrian and Austrian-based artists. The Biennale of Sydney was the first to be established in the Asia-Pacific region and, alongside the Venice and São Paulo biennials and documenta, is one of the longest-running exhibitions of its kind.

Die 22. Biennale von Sydney wird im März 2020 eröffnet. Der künstlerische Leiter Brook Andrews hat eine/n österreichische/n KünstlerIn eingeladen, um im Jahr 2019 nach Australien zu reisen und dort für eine neue Auftragsarbeit zu forschen, die ein Jahr später bei der Biennale präsentiert wird.  Phileas unterstützt sowohl die Forschungsreise im Jahr 2019 als auch die Produktion und Ausstellung der dabei entstehenden Arbeiten.

 

Zum zweiten Mal in Folge wird Phileas in Zusammenarbeit mit der Biennale die Teilnahme einer/eines österreichischen KünstlerIn koproduzieren. Die Biennale von Sydney war die erste Biennale, die im asiatisch-pazifischen Raum gegründet wurde. Neben den Biennalen von Venedig und São Paulo sowie der documenta ist sie eine der ältesten Ausstellungen ihrer Art.

Photo: Matthew Field

– A Fund for Contemporary Art – Schleifmühlgasse 1, A-1040 Vienna – office@phileasprojects.org