A Fund for Contemporary Art

WHO WE ARE

 

Projects since 2015

Phileas is an independent philanthropic organisation based in Vienna that raises private funding to support and co-produce ambitious projects within the field of contemporary art.

 

Phileas works together with artists, museums and Biennials to enable the production, exhibition and acquisition of art for public institutions. A particular focus lies on the commission and production of exhibitions by Austrian artists abroad, and by international artists in Austria. When possible, support is extended to include the donation of artworks to public collections.

 

Phileas has established collaborations with many of the world’s leading Biennales, in order to strengthen the presence of Austrian and Austrian-based artists. Further support for these projects is being provided by the Austrian Federal Chancellery.

 

Phileas also organises and funds research trips for international curators and critics to Austrian museums, galleries and artists’ studios.

 

Phileas is funded by the annual contributions of its Partners and Junior Partners, as well as of several private corporations and organisations. Its supporters are actively involved in the development of each project from studio to exhibition to acquisition.

 

Channeling these resources, Phileas is able to make a real difference, providing significant support to artists and institutions and contributing to a strengthening of Austria’s voice within the landscape of contemporary art, and to the presence of its most promising artists on the international stage

Phileas ist eine unabhängige philanthropische Organisation mit Sitz in Wien, die aus privater Initiative ambitionierte Projekte im Bereich der zeitgenössischen Kunst fördert und koproduziert.

 

In enger Zusammenarbeit mit KünstlerInnen, Museen und Biennalen ermöglicht Phileas die Produktion, das Ausstellen und das Sammeln zeitgenössischer Kunst im Rahmen öffentlicher Institutionen.

 

Der Fokus liegt hierbei auf Produktionen und Ausstellungen österreichischer KünstlerInnen im Ausland sowie internationaler KünstlerInnen in Österreich. Wenn möglich, erstreckt sich die Unterstützung von Phileas bis hin zu Schenkungen von Kunstwerken an öffentliche Institutionen.

 

Phileas hat Kooperationen mit den wichtigsten internationalen Biennalen etabliert, um die Teilnahme österreichischer und in Österreich arbeitender KünstlerInnen zu stärken. Zusätzliche Mittel für diese Projekte werden vom Bundeskanzleramt Österreich zur Verfügung gestellt.

 

Zudem organisiert und finanziert Phileas Forschungsreisen für internationale KuratorInnen und KunstkritikerInnen, bei welchen österreichische Museen, Galerien und Künstlerateliers besucht und vorgestellt werden.

 

Phileas finanziert sich aus den jährlichen Beiträgen seiner Partner und Junior Partner, sowie einiger Unternehmen und Organisationen. Die Unterstützer von Phileas sind aktiv in die Entwicklung der einzelnen Projekte eingebunden, von der Produktion über die Ausstellung bis hin zum Ankauf.

 

Durch die Bündelung dieser Ressourcen ist es Phileas möglich, KünstlerInnen wie Institutionen wesentliche Unterstützungen anzubieten und auf diese Weise dazu beizutragen, Österreichs Position innerhalb der internationalen zeitgenössischen Kunstlandschaft zu stärken sowie den Auftritt vielversprechender österreichischer KünstlerInnen im internationalen Kontext zu fördern.

– A Fund for Contemporary Art – Schleifmühlgasse 1, A-1040 Vienna – office@phileasprojects.org